5/5
5/5 Sterne bei 273 Bewertungen
24 Std. täglich / kostenlos

für mehr Lebensqualität & Sicherheit

Kurvenlift

Treppenlift Experte Thiemo

Thilo Liebau

Minova Berater

Top Bewertet:

Kurvenlift als Treppenlift für kurvige Treppen und Wendeltreppen

Mit einem Kurvenlift müssen Sie trotz körperlicher Einschränkung nicht auf ein barrierefreies Leben verzichten. Auch im hohen Alter sind alle Etagen Ihres Eigenheims mit nur einem Knopfdruck komfortabel erreichbar.

Minova bietet verschiedene Modelle und Varianten, die speziell für kurvige Treppen und Wendeltreppen konzipiert sind. Möchten Sie beispielsweise vom Erdgeschoss in das zweite Obergeschoss fahren, ist das problemlos möglich. Denn Kurvenlifte fahren auch um die Ecke, was eine unterbrechungsfreie Fahrt ermöglicht.

Kurvenlifte von Minova sind aus robusten und hochwertigen Materialien gefertigt und haben somit eine lange Lebensdauer. Gerne planen wir Ihren maßgeschneiderten Kurvenlift, der individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst ist. Sie haben Fragen zu unseren Liften oder sind auf der Suche nach einem passenden Modell? Unser erfahrenes Beratungs- und Serviceteam ist jederzeit für Sie da.

Kurven-Treppenlift

Minova Treppenlifte

Rechenbeispiel

5.000€ Liftpreis
- 4.000€ Zuschuss
= 1000€ Eigenanteil
außenlift
5/5
5/5

Minivator 1000

  • bis 200kg Traglast
  • Gerade Treppen
mit Zuschuss:

ab 300€

5/5
5/5

Platin 1000

  • bis 160kg Traglast
  • Für Steile Treppen
mit Zuschuss:

ab 500€

5/5
5/5

Platin 2000

  • bis 60kg Traglast
  • Kurvige Treppen
mit Zuschuss:

ab 1200€

5/5
5/5

Minivator 2000

  • bis 160kg Traglast
  • Kurvige Treppen
mit Zuschuss:

ab 1900€

Zuschuss für Ihren Sitzlift

Sie können für die Finanzierung Ihres Sitzliftes einen Zuschuss beantragen. Auf Wunsch kann ein Minova-Experte das Formular für den Antrag gemeinsam mit Ihnen ausfüllen. Die Zuschusshöhe ist von Ihrem Pflegegrad abhängig. Für Personen mit Pflegegrad 1 oder 2 ist ein Zuschuss in Höhe von 4.000 Euro vorgesehen. Auch bei Pflegegrad 3, 4 und 5 liegt die Zuschusshöhe bei 4.000 Euro. Wird der Sitzlift jedoch von mehreren Personen genutzt, kann der Zuschuss pro Person gelten. Das bedeutet, dass die Zuschusshöhe für einen Sitzlift, der von zwei Personen mit Pflegegrad genutzt wird, bei 8.000 Euro liegt. Bei drei Personen sind es 12.000 Euro und das Maximum liegt bei 16.000 Euro für vier Personen. So kann der Zuschuss beispielsweise bei einer Senioren-WG den größten Teil der Kosten decken.

Um eine grobe Einschätzung der Kosten und Zuschusshöhe zu erhalten, können Sie unseren Zuschuss- und Kosten-Rechner nutzen. Sollten Sie Fragen dazu haben oder vielleicht keinen Zuschuss erhalten haben, kontaktieren Sie uns einfach. Gemeinsam finden wir für alles eine Lösung.

Treppenlift Experte Thiemo

Ihr Ansprechpartner für Treppenlifte 

Thilo Liebau - Berater

Unser Minova Treppenlift Experte kümmert sich rund um die Uhr um Ihr Anliegen, um Ihnen den bestmöglichsten Service zu gewährleisten.

Telefonische Erreichbarkeit

Mo bis Fr.     00:00 – 24:00 Uhr

Samstag:     00:00 – 24:00 Uhr

Sonntag:      00:00 – 24:00 Uhr

Vorteile
Unser Versprechen
Treppenlift Beitragsbild Minova

Mit einem Kurventreppenlift bleiben Sie auch in Ihren vier Wänden mobil

Im fortgeschrittenen Alter oder aufgrund einer körperlichen Einschränkung können Treppen eine ernste Barriere darstellen, die das eigene Leben einschränkt. Von einer Etage zur nächsten zu kommen, kann zu einer echten Tortur werden. Das ist kein schönes Gefühl.

Doch das muss nicht sein! Denn mit einem Kurventreppenlift bleiben Sie auch ihn Ihren eigenen vier Wänden mobil und genießen die volle Lebensqualität. Sie erhalten wie früher Zugang zu all Ihren Räumlichkeiten und haben keinerlei Einschränkungen – egal, in welche Etage Sie möchten. Die Lifte sind auch für den übergreifenden Transport über mehrere Etagen geeignet.

Was ist ein Kurvenlift?

Mit einem Kurvenlift meistern Sie dank maßangefertigter Schiene auch Kurven und Ecken problemlos. Somit spielt es keine Rolle, ob Ihre Treppe sowohl kurvig als auch eckig verläuft. Hier sind Wendeltreppen ein klassisches Beispiel, die derartig verlaufen.

Zudem ist ein Kurvenlift empfehlenswert, wenn Sie über mehrere Etagen Barrierefreiheit wünschen und hinauf oder hinab fahren möchten. Denn am Ende der ersten Etagentreppe muss er um die Kurve fahren, um Sie sicher über die nächste Etagentreppe zu befördern.

Im Gegensatz zu einem gerade verlaufenden Lift sind bei einem Kurvenlift maßangefertigte Schienen erforderlich. Sie passen exakt an die Treppe und ermöglichen eine reibungslose Fahrt um Kurven und Ecken. Dabei erfolgt eine automatische Eindrehung in eine Kurve, wodurch Sie auch enge Treppenabschnitte mühelos und sicher passieren.

Bei Schienung, Fahrmodulen und Antrieb gibt es hingegen kaum Unterschiede. Kurvenlifte fallen aufgrund ihrer Maßanfertigung lediglich etwas preisintensiver aus.

Treppenlifte direkt in Ihrer Nähe

Wie ist ein Kurvenlift aufgebaut?

Ein Treppenlift für eine Kurventreppe besteht grundsätzlich aus folgenden Elementen:

  • Schienensystem: Im Treppenhaus erfolgt die Montage eines Schienensystems. An ihm wird der Lift installiert und fährt zukünftig wahlweise hoch oder runter. Zusätzlich sind die Schienen bei einem Kurvenlift speziell an die Kurven und Ecken im Treppenhaus passgenau angefertigt.

  • Sitz: Hier nehmen Sie während des Transportes Platz. Ein drehbarer Sitz erleichtert den Ein- oder Ausstieg und ist zusätzlich gepolstert, damit Sie angenehm weich sitzen. Zudem ist das Sitzelement bei einigen Modellen hochklappbar. Bei Nichtnutzung nimmt der Kurvenlift somit nicht viel Platz ein.

  • Antrieb: Der Antrieb erfolgt vollständig elektrisch und ist an das normale Stromnetz angeschlossen. Moderne Lifte sind auch mit Akkus ausgestattet. Ihr Vorteil: Auch bei einem Stromausfall ist Ihr Transport sichergestellt.

  • Bedienelemente: Die Bedienung vom Kurvenlift versteht sich von selbst. Sobald Sie Platz genommen haben, betätigen Sie einen kleinen Joystick (Schalthebel), um nach oben oder unten zu fahren. Der Joystick ist direkt in der Armlehne integriert – einige Modelle sind auch mit einer Funkfernbedienung ausgestattet.

  • Sicherheitsfunktionen: Mit einem Kurvenlift sind Sie stets sicher unterwegs. Dafür sorgen Armlehnen und eine Fußstütze. Zusätzlich erfolgt vor der Fahrt die Fixierung mittels Haltegurt, damit Sie nicht herausfallen können. Zudem ist ein Treppenlift für eine kurvige Treppe mit feinen Sensoren ausgestattet. Wird beispielsweise auf der Fahrtstrecke ein Hindernis erkannt, stoppt das System eigenständig.

Gibt es Fördermöglichkeiten für eine Kostenübernahme?

Je nach Schienenlänge, Liftmodell und Extras können die Kosten für einen Kurvenlift recht hoch ausfallen. In vielen Fällen ist es nur schwer oder gar nicht möglich, eine eigenständige Bezahlung zu leisten.

Damit Sie dennoch nicht auf den Lift verzichten müssen, stehen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Auswahl. Schon ab dem ersten Pflegegrad (ehemals Pflegestufe) können Sie einen Zuschuss von 4.000 Euro beantragen, um finanzielle Unterstützung für Ihren Kurvenlift zu erhalten. Gleiches gilt, wenn Sie pflegebedürftig sind. Welche Zuschüsse Ihnen dabei zustehen und wie hoch sie ausfallen, kann je nach Land und Stadt variieren.

Sie haben Fragen zu einer Kostenübernahme und Zuschüssen für Kurvenlifte? Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wie sind jederzeit für Sie da und beraten Sie gerne.

Welche Vorteile bietet ein Kurventreppenlift?

  • Für verschiedene kurvige und gewundene Treppen (auch L- und U-förmig) geeignet – auch steile Treppen möglich!

  • Er ist auch als Treppenlift für enge Kurven erhältlich.

  • Individuelle Anpassung an den Treppenverlauf ist möglich.

  • Er ist für den unterbrechungsfreien Transport über mehrere Etagen geeignet.

  • Er verfügt über eine schmale Baubreite – dadurch ist die Treppe trotz Kurvenlift begehbar.

  • Professionelle Montage sorgt für einen sicheren und zuverlässigen Betrieb.

  • Er ist günstiger als Alternativen wie ein Homelift oder Aufzug.

  • Sie können in Ihren eigenen vier Wänden wohnen bleiben.

Was kostet ein Kurvenlift?

Die Kosten für einen Kurvenlift sind vor allem von der Treppenliftschiene abhängig und fallen im Vergleich zu einem geraden Lift in der Regel etwas höher aus. Denn hierbei handelt es sich um eine Sonderanfertigung, die an die individuelle Treppe angepasst ist.

Die Anfertigung der passgenauen Schiene erfolgt dabei mit einem hochtechnologischen Verfahren. Ziel ist es, sie exakt an die Maße Ihrer Treppe mitsamt aller Kurven und Ecken anzupassen.

Zusätzlich spielen das gewählte Liftmodell, die Schienenlänge, die Etagenzahl und diverse Extras eine Rolle, wie hoch der Endpreis für den Kurvenlift letztendlich ausfällt. So beispielsweise, wenn Sie sich zusätzlich für einen elektrischen Drehsitz oder eine automatische Klappfunktion der Liftteile entscheiden.

Dementsprechend sind wir nicht dazu in der Lage, Ihnen einen Pauschalpreis zu nennen, da die Kosten von den genannten Gründen abhängig sind und variieren können.

Preisspanne für Minova-Kurvenlifte:

  • 8.000 bis 25.000 Euro

Unser Service für Ihren Kurventreppenlift:

  • Lieferung & Montage inklusive

  • Unverbindliche und kostenfreie Erstberatung

  • Gratis Aufmaß vom Fachberater

  • Treppenliftkonfiguration bei Ihnen vor Ort mit digitaler Vorabansicht

Sie haben Fragen und möchten mehr über die Kosten für einen Kurvenlift erfahren? Bitte sprechen Sie uns an! Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Wann ist ein Treppenlift mit Kurve erforderlich?

  • Ob ein Treppenlift für eine kurvige Treppe konzipiert sein muss, hängt vor allem von der Treppenform ab. Klassiker sind hier Wendeltreppen und Treppen mit Kurven im Allgemeinen.

  • Aber auch beim Treppenlift-Verlauf über mehrere Etagen sind eingearbeitete Kurven erforderlich. Denn hierbei fährt der Treppenlift vorher um die Ecke, bevor er sich zur weiteren Etage hocharbeitet.

  • Doch auch bei einer gerade verlaufenden Treppe kann es sinnvoll sein, wenn ein Treppenlift kurvig verläuft. So vor allem, wenn Sie den Treppenlift platzsparend parken möchten, wenn er nicht in Benutzung ist.

Ein Kurvenlift ist unter anderem für folgende Treppenarten geeignet:

  • Bogentreppen

  • Podesttreppen (in L- und U-Form)

  • Wendeltreppen

Experte misst Treppe aus

Welche Voraussetzungen müssen für einen Treppenlift um die Ecke erfüllt sein?

Sie machen sich Sorgen, dass man an Ihrer Treppe keinen Lift installieren kann, da diese eine besonders ausgefallene Form hat oder sehr schmal ist? Keine Sorge! Wir finden für jede Treppe eine passende Lösung.

  • Kurven, Winkelgrößen & Anstieg: Es gibt verschiedene zu überwindende Hindernisse, mit denen es ein Kurvenlift aufnimmt. Ein Minova-Experte macht sich vorab in Ihrem Treppenhaus mit sämtlichen Kurven, Winkel(-größen) und dem Anstieg vertraut.

  • Größe Treppenhaus: Hier spielt in erster Linie die Breite des Treppenhauses eine entscheidende Rolle. Es muss ausreichend Platz vorhanden sein, damit ein reibungsloser und sicherer Betrieb sichergestellt ist. Wir messen deshalb zusätzlich die Breite der Treppe aus. Aber keine Sorge – auch für schmale Treppen gibt es die passende Lösung!

  • Ausreichend Platz zum Parken: Bei Nichtnutzung wird der Kurvenlift an einem der beiden Treppenenden geparkt. Hier sollte ausreichend Platz zur Verfügung stehen, damit der Lift nicht vollständig den Weg oder Raum versperrt.

Nachdem unser Minova-Experte all diese Dinge kontrolliert hat, stellt er Ihnen Ihre Möglichkeiten vor. Als Er kann Ihnen auch digital auf dem Tablet zeigen, wie das Ganze aussehen könnte. Sind Sie zufrieden, erhalten Sie von uns schon bald ein Angebot und können sich in Ruhe überlegen, ob Sie es annehmen. Nehmen Sie es an, geht es schon bald mit der Montage weiter und auch nach der Montage kümmern wir uns um die regelmäßige Wartung des Gerätes.