5/5
5/5 Sterne bei 273 Bewertungen
24 Std. täglich / kostenlos

– wir informieren Sie

Kosten für den Treppenlift

Der Treppenlift kann eine große Unterstützung im Alltag sein: Er gibt Ihnen neue Mobilität in den eigenen vier Wänden, erhält Ihre Selbstständigkeit und lässt die große Hürde „Treppe“ zu einer Kleinigkeit werden. Bei der Planung von einem Treppenlift sind Kosten jedoch ein wesentlicher Faktor. Wir möchten Sie über die entstehenden Kosten für einen Treppenlift sowie die möglichen Bezuschussungen der Pflegekasse informieren. So können Sie die Treppenlift-Kosten besser kalkulieren und die Planung konkretisieren.

Treppenlift Experte Thiemo
Thilo Liebau

Minova Berater 

Wie viel kostet ein Treppenlift?

Wenn es um die Kosten eines Treppenlifts geht, dann ist natürlich der jeweilige Lift entscheidend. Bei Minova bieten wir Ihnen verschiedene Liftsysteme an, sodass auch für Ihre Treppe genau das passende Modell vorhanden ist. Neben dem Modell fließt auch die jeweils benötigte Schienenlänge in den Preis mit ein. Auch gewünschte Extras, wie etwa ein elektrischer Drehsitz oder eine hohe Traglast, wirken sich auf die Treppenlift-Kosten aus. Daher können wir Ihnen keine pauschalen Preise für Treppenlifte nennen. Die bei den Liften angegebenen Ca.-Preise können – je nach Schienenlänge und notwendigen Anpassungen – niedriger oder höher ausfallen. Natürlich erhalten Sie von unseren Experten auf Wunsch aber eine transparente Preiseinschätzung oder ein faires, unverbindliches Angebot, das auf Sie und Ihr Zuhause zugeschnitten ist.

Bei Minova ist in den Kosten für einen Treppenlift nicht nur der Lift inbegriffen, sondern auch ein umfangreicher Service:

  • Die Beratung durch unsere Experten – unverbindlich

  • Ein professionelles Aufmaß für Ihre Maßanfertigung

  • Eine Treppenliftkonfiguration von unseren Profis mit digitaler Vorabansicht

  • Lieferung und Montage in Ihrem Zuhause

Gerader Treppenlift

Minova Treppenlifte
3.800 ab
  • inkl. Einbau
  • inkl. Aufmaß
  • inkl. Treppenliftkonfiguration
  • Hauseigene Monteure
  • Wartung- und Reparatur optional

Kurviger Treppenlift

Minova Treppenlifte
8.000 ab
  • inkl. Einbau
  • inkl. Aufmaß
  • inkl. Treppenliftkonfiguration
  • Hauseigene Monteure
  • Wartung- und Reparatur optional

Außenlift

Minova Treppenlifte
3.800 ab
  • inkl. Einbau
  • inkl. Aufmaß
  • inkl. Treppenliftkonfiguration
  • Hauseigene Monteure
  • Wartung- und Reparatur optional

Was kostet ein Treppenlift – und woraus setzt sich der Preis zusammen?

Wie bereits gesagt, variieren die Kosten für einen Treppenlift, denn sie hängen von verschiedenen Faktoren ab:

  • die individuell benötigte Zusatzausstattung

  • die Liftart

  • das Liftmodell

  • das Baumaterial von Treppe und Umfeld

Gerade die Liftart und die damit zusammenhängende Liftschiene ist ein preisbestimmender Faktor, denn die Schienenlänge, das Schienenmodell und die Schienenart (kurvig oder gerade) sind entscheidend. Trotzdem sollten die Kosten nicht die Sicherheit bestimmen: Für einen Treppenlift mit sicherheitsgemäßer Funktion muss die Schiene individuell angepasst werden.

Beachten Sie hierbei bitte: Die fachgerechte Planung eines Liftes sowie die professionelle Berücksichtigung von Schienenart und -länge, baulicher Gegebenheiten bei Ihnen vor Ort sowie das für Sie richtige Liftmodell sind Faktoren, um Ihnen eine sichere Funktionsweise Ihres Gerätes zu gewährleisten. Für eine genauere Einschätzung der Treppenlift-Kosten ist eine vorherige Begutachtung Ihrer Treppe sowie eine Besprechung Ihrer körperlichen Einschränkungen notwendig.

1. Kostenfaktor: Bestellung von Extras wirkt sich auf Treppenlift-Kosten aus

Bestimmte körperliche Einschränkungen sowie persönliche Wünsche, die die Liftausstattung betreffen, machen die Bestellung von Zusätzen notwendig. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn eine besondere Sitzpolsterung im Luxusformat vom Kunden gewünscht wird. Überdies sind auch Treppenliftextras erforderlich, wenn der Liftnutzer etwa einen Spezialgurt für seine Füße benötigt, damit diese nicht unkontrolliert von der Fußablage des Treppenlifts rutschen. Da solche Zusätze häufig nicht zur Basisausstattung eines Treppenlifts gehören, müssen sie zusätzlich bestellt und in den Lift eingebaut werden. Folglich hat dies Auswirkungen auf die Treppenlift-Kosten.

2. Kostenfaktor: Treppenverlauf und Etagenanzahl beeinflussen Preise für Treppenlifte

Ferner beeinflussen der Treppenverlauf und die Etagenanzahl, die der Lift fahren soll, die Treppenlift-Kosten. Ist die Treppe gerade, wird ein gerader Lift benötigt. Dieser ist in der Regel kostengünstiger, da die gerade Liftschiene ohne großen Aufwand an Ihr Zuhause angepasst werden kann. Im Gegensatz dazu fällt der Preis für einen Kurvenlift kostenintensiver aus. Dies hängt mit der Treppenliftschiene zusammen. Denn diese muss individuell an den Kurvenverlauf Ihrer Treppe angeglichen werden. Folglich ist sie eine Maßanfertigung, die optimal auf Ihre Treppe passt und so eine sichere Fahrt gewährleistet.

Außerdem gilt: Je mehr Etagen der Lift fahren soll, desto mehr Schienen- und Befestigungsmaterial wird benötigt. Dementsprechend wirkt sich also auch der Faktor Etagenanzahl auf den Endpreis aus.

3. Kostenfaktor: Treppenlift-Preise & Bausubstanz

Mitunter kann auch die Bausubstanz in Ihrem Zuhause höhere Treppenlift-Kosten verursachen. Je nach Einbauuntergrund müssen besondere Befestigungsvorrichtungen eingesetzt werden. Denn Beton, Gips oder etwa Holz weisen eine unterschiedliche Beschaffenheit auf. Folglich benötigen diese Bauuntergründe variierendes Befestigungsmaterial, um eine Treppenliftschiene sicher und funktionstauglich anzubringen.

4. Kostenfaktor: Unterschiedliche Kosten bei Treppenlift-Anbietern und deren Leistungspaketen

Die Treppenlift-Kosten unterscheiden sich bei den verschiedenen Anbietern. Dies hängt oft mit dem dazugehörigen Leistungspaket des jeweiligen Händlers zusammen. Ist der Anbieter billig, so fehlen oft Leistungen wie Reparatur- und Wartungsservice in den Treppenlift-Kosten. Diese sollten bei einem professionellen Händler stets im Preis des Liftes im Rahmen der Gewährleistung einberechnet sein. Denn ist dies nicht der Fall, können teure Reparaturkosten auf Sie zukommen, sofern der Lift einen Schaden aufweist oder im Laufe der Zeit repariert werden muss. In den Treppenlift-Kosten sind somit auch die Kosten und Preise für Reparaturen und Serviceleistungen inklusive. Ist der Lift also verdächtig günstig, sollten Sie diese Punkte unbedingt im Kaufvertrag überprüfen. Auch die Lieferungs- und Erstmontagekosten könnten bei einem kostengünstigen Anbieter zusätzlich zum Liftpreis anfallen. Der Kauf eines billigen Liftes über einen Online-Marktplatz beinhaltet beispielsweise selten die Einbaukosten. Deshalb kommen in solchen Fällen häufig hohe Gebühren für die Anfahrt eines Technikers auf Sie zu, der von Ihnen selbst beauftragt werden muss. Bei Minova erhalten Sie ein zuverlässiges Gesamtpaket, auf das Sie sich verlassen können.

5. Kostenfaktor: Treppenlift-Preise hängen auch vom Modell ab

Je nach Sachlage kann ein besonderes Liftmodell erforderlich sein, das von Grund auf etwas kostenintensiver ist als ein anderes. Angenommen, der Liftnutzer benötigt eine Traglast von 150 kg. So kommt für seine Bedürfnisse der Treppenlift Platin Plus infrage. Denn dieser trägt ein Gewicht von bis zu 160 kg. Der Treppenlift Minivator 2000 wäre in diesem Fall hingegen völlig unangebracht, da dieser nur max. 137 kg trägt. Somit wirkt sich auch das benötigte Treppenliftmodell auf die Treppenlift-Kosten aus.

Kosten für einen geraden Treppenlift

Ein gerade Treppenlift ist die optimale Lösung für eine gerade Treppe ohne Kurve. Die Liftschiene besteht also aus einem einzigen Stück. Diese Art Lift ist die einfachste Variante und damit auch die günstigste. Denn der Lift ist hinsichtlich der Produktion unkomplizierter und auch der Einbau ist einfacher. Wie viel kostet ein solcher Treppenlift? Die Kosten für einen Treppenlift liegen zwischen 3.800 und 8.000 Euro. Wie teuer der Lift schließlich ist, hängt auch von den individuellen Wünschen ab.

3.800 - 8.000€

Kosten für einen kurvigen Treppenlift

Ein kurviger Treppenlift ist speziell für Treppen mit Kurze oder Ecke gemacht. Die Kosten für einen kurvigen Lift sind an die Treppenliftschiene gebunden. Diese ist, anders als bei einem geraden Lift, eine absolute Sonderanfertigung für Ihre individuelle Treppe. Die Schiene wird passgenau in einem aufwendigen hochtechnologischen Verfahren an den Verlauf Ihrer Treppe angeglichen und dementsprechend maßangefertigt. Sie wird so gebogen, dass sie exakt auf Ihre kurvige oder eckige Treppe passt.

Folglich können wir Ihnen auch hier keinen Pauschalpreis nennen, da die Preise für Treppenlifte aus den genannten Gründen stark variieren. Die Etagenanzahl, über die der Lift fahren wird, spielt dabei ebenfalls eine große Rolle. Die jeweils angegebenen Ca.-Preise der Lifte können je nach Schienenlänge und nötiger Anpassungen niedriger oder höher ausfallen.

Trotz dieser Faktoren möchten wir Ihnen nachfolgend eine transparente Preisschätzung mit Ca.-Preisen bieten: Die Preisspanne für kurvige Treppenlifte liegt zwischen 8.000 und 25.000 Euro.

8.000 - 25.000€

Treppenliftpreise für Außenlifte

Ein Außenlift ist spezielle für Treppen im Außenbereich konzipiert, etwa die Treppe zur höhergelegenen Haustür oder von der Terrasse in den Gartenbereich. Die Kosten für Außenlifte sind etwas höher, da diese Art von Liften robuster ausgestattet ist – schließlich müssen sie wetterbeständig und daher sehr stabil sein. In der Regel wird für den Außenbereich ein gerader Lift benötigt. Auch hier orientiert sich der Preis an der Liftart (gerader/kurviger Lift), der Schienenlänge, der Etagenanzahl und den benötigten Liftextras, wie z. B. eine erhöhte benötigte Traglast von 200 kg etc. Ist ein Kurvenlift für den Außenbereich nötig, ist dieser etwas kostenintensiver als ein gerader Außenlift. Denn auch hier wird die Schiene maßgenau für Ihre Treppe angefertigt und kann aufgrund der individuellen Biegungen nur für Ihre Treppe eingesetzt werden.

Wie bei den anderen Varianten können wir Ihnen auch hier nur eine grobe Preisspanne und keinen Festpreis nennen, da zu viele verschiedene Faktoren Einfluss auf die Treppenlift-Kosten haben. Bei einem Außenlift liegen die Kosten zwischen 3.500 und 25.000 Euro – ja nachdem, ob gerade oder kurviger Lift.

Gerne erstellen wir Ihnen jederzeit ein individuelles Angebot für Ihr Zuhause!

3.500 - 25.000 €

Bezuschussung der Treppenlift-Kosten durch die Pflegekasse – ist das möglich?

Ja – abhängig von Ihrer Situation. Die Pflegekasse kann Ihnen einen Zuschuss gewähren, eine komplette Kostenübernahme für Treppenlifte gibt es aber nur dann, wenn der Preis des Trepenlifts niedriger ist als die Bezuschussung. Da ein Treppenlift die häusliche Pflege erleichtert, zählt er als Maßnahme zur Verbesserung des Wohnumfeldes. Eine solche Umbaumaßnahme kann die Pflegekasse bezuschussen, wenn:

  • bei Ihnen mindestens Pflegegrad 1 vorliegt und

  • die Umbaumaßnahme sinnvoll und vor allem notwendig ist.

Eine Notwendigkeit besteht dann, wenn etwa Küche, Bad und Schlafzimmer auf unterschiedlichen Etagen liegen und Ihre Mobilität eingeschränkt ist. Bei Bedarf wird ein Antrag auf Bezuschussung gestellt – bestenfalls vor dem Kauf des Lifts. Wir beraten Sie hierzu gerne und erstellen Ihnen den notwendigen Kostenvoranschlag. So verringert sich der Treppenlift-Preis für Sie.

Treppenlift-Kosten mit Einbau und Beratung – bei Minova sind Sie richtig

Ein Treppenlift kann Ihnen den Alltag im eigenen Zuhause sehr stark erleichtern. Treppen sind nicht nur ein Hindernis, sondern bei körperlichen Einschränkungen auch ein Risiko, dass Sie mit einem Minova Treppenlift ganz einfach umgehen können. Aber was kostet ein Treppenlift mit Einbau? Bei uns erhalten Sie ein umfangreiches Gesamtpaket – denn wir möchten Ihnen nicht nur irgendeinen Treppenlift verkaufen, sondern das Modell, das am besten zu Ihnen und Ihren vier Wänden passt. So erhalten Sie eine umfangreiche Beratung durch unsere Experten, eine durchdachte Planung sowie den fachgerechten Einbau Ihres neuen Lifts. Der Preis hängt von vielen Faktoren ab – wir unterbreiten Ihnen gerne einen umfangreichen Kostenvoranschlag.